GoviEx Uranium Inc

Übersicht

Branche: BergbauHeimatland: KanadaWKN: A12BL3Börsensymbol Deutschland: 7GU
Hauptrohstoff: UranBörsensymbol Kanada: GXUISIN: CA3837981057Ausstehende Aktien: 349.071.880

  • Übersicht
  • Nachrichten
  • Unternehmenspräsentation
  • Videos
  • Finanzen und Research
  • Kontaktdaten

Intraday

52 Wochen Hi Lo

MD&A

MD&A Quarterly Highlights per 17.11.2017

Consolidated Financial Statements

Consolidated Financial

Statements 31.12.2016

GoviEx Uranium Inc.
999 Canada Place, Suite 654
Vancouver, British Columbia V6C 3E1
Canada

777 Dunsmuir Street, Suite 1610
Vancouver, B.C.
Canada V7Y 1K4

Tel.: +1 (604) 681-5529

http://www.goviex.com/

Email: info@goviex.com 

Govind Friedland, Executive Chairman
Email: Govind@goviex.com

Daniel Major, Chief Executive Officer
Email: DanielM@goviex.com

Management

Unternehmensbeschreibung

GoviEx Uranium Inc. (TSX.V: GXU; FSE: 7GU; OTC MKTS: GVXXF) ist ein Rohstoffunternehmen, das sich auf die Exploration und Erschließung seiner afrikanischen Uran-Liegenschaften konzentriert. GoviEx‘s Hauptziel ist es, ein bedeutender Uranproduzent zu werden. Zum Projektportfolio gehören neben den beiden genehmigten Projekte ‚Madaouela Projekt‘ in Niger sowie das ‚Mutanga Projekt‘ in Sambia und das ‚Falea Projekt‘ in Mali.

Am 19. Juni 2014 schloss GoviEx erfolgreich seinen Börsengang (IPO) an der Canadian Securities Exchange (CSE) ab und begann unter dem Symbol „GXU“ zu handeln. Am 11. Juli 2016 hat GoviEx seine Börsennotiz an die TSX Venture Exchange (TSX-V) übertragen.

Zu den Hauptaktionäre von GoviEx zählen unter anderem:
• Cameco, einer der größten Uranproduzenten der Welt, der für ca. 18% des weltweiten Uranangebots verantwortlich ist.
• Toshiba, dessen hundertprozentige Tochtergesellschaft Westinghouse ein weltweit führender Anbieter von Nukleartechnologie ist.
• Denison, ein Uran-Entwicklungs- und -Explorationsunternehmen das sich auf infrastrukturreichen östlichen Teil des Athabasca-Beckens im Norden von Saskatchewan (Kanada) fokussiert. Denison ist auch Manager von Uranium Participation Corp., einem börsennotierten Unternehmen, das in Uranoxid und Uranhexafluorid investiert.
• Ivanhoe Industries, ein in den USA ansässiges, in Privatbesitz befindliches Unternehmen, das sich aktiv für die Unterstützung von Technologie-, Energie- und Rohstoffunternehmen weltweit einsetzt.

Vorteile / Merkmale von GoviEx:
• Starke Aktionärsbasis, darunter Denison Mines, Ivanhoe Industries, Toshiba Corporation und Cameco Corporation.
• Ein wachsendes, auf Afrika ausgerichtetes Uranunternehmen mit einer robusten Projektentwicklungspipeline und einer Diversifizierung in verschiedenen Ländern.
• Eine der größten NI 43-101-Uranressourcen im Vergleich zur Peer-Group: gesamten kombinierten gemessenen Ressourcen von 36,2 Mio. Pfund U3O8, angezeigten Ressourcen von 107,3 Mio. Pfund U3O8 und abgeleiteten Ressourcen in Höhe von 86,0 Mio. Pfund U3O8.
• Erhebliches Explorationspotenzial für eine weitere Steigerung der Ressourcen mit mehreren definierten Bohrzielen bei den jeweiligen Konzessionsflächen.
• Bergbaugenehmigungen in Niger und Sambia vorhanden, beide sind Länder die über eine gute Infrastruktur verfügen und auf eine lange Bergbaugeschichte zurückblicken können.

Projekte

  • Madaouela (Niger)
  • Mutanga (Zambia)
  • Falea (Mali)

Madaouela (Niger)
• Etwa 10 km südlich von Arlit und Areva’s Minengesellschaften von Cominak und Somair im Norden von Zentral-Niger.
• Die Lagerstätte (deposit) liegt in Sandsteinablagerungen des Tim Mersoi Basin‘s.
• Zugelassene Mine Mad 1 Mine (Januar 2016) und ESIA (Juli 2015)
• Die vorhandene Infrastruktur umfasst Straßenzugang, Grundwasser und verfügbare Netzstromversorgung. Arbeitskräfte sind auch vorhanden.
• Ein integrierter Entwicklungsplan (PFS) wurde im August 2015 aktualisiert.
• Es sind folgende Mineralressourcen (Stand November 2017) definiert worden: 111 Mio. Pfund U3O8 in der gemessenen und angezeigten Kategorie sowie zusätzlich 28 Mio. Pfund U3O8 in der abgeleiteten (inferred) Kategorie.
• Wahrscheinliche Mineralreserven in Höhe von 60,54 Mio. Pfund U3O8.
• Prognostizierte Rückgewinnungsrate (recovery) von 93,7%.
• Produktionsprognose von 2,69 Mio. Pfund U3O8 jährlich über 21 Jahre Minenlaufzeit.
• Erwartete Förderkosten von 24,49 USD pro Pfund U3O8.
• Erst-Investitionskosten / Kapitalkosten (Capex) in Höhe von 359 Mio. US-Dollar.
• Der Nachsteuer – Nettobarwert (NPV) bei einem angenommen Uranpreis in Höhe von 70 USD pro Pfund und einem Abzinsungssatz von 8% liegt für das Madaouela-Projekts (100%) bei 340 Mio. US $.
• Weitere Verbesserung bei der Rückgewinnungsrate und Kostenoptimierungen stehen im Fokus zukünftiger Studien.

Mutanga (Zambia)
• Located approximately 200 km south of Lusaka, immediately north of Lake Kariba, at elevations of 500 metres to 960 metres.
• Mineral resource (November 2017) of 15.2 Mlbs U3O8 contained in the Measured and Indicated, and 44.9 Mlbs U3O8 contained in the Inferred category.
• Uranium deposits hosted within sandstones of the Escarpment Grit Formation of the Karoo Super Group.
• Preliminary Economic Assessment completed November 2017.
• 11-year mine life forecast producing 2.6 Mlbs U3O8 per annum.
• Uranium recovery forecast at 88%.
• Start-up Capital Expenditure of US$121 million.
• Cash Operating Cost forecast at US$31.1 / lb U3O8.
• Mine license granted; based on open-pit mining + heap leach.
• Infrastructure includes road access via 39 km gravel road, ground water, and available grid power (approximately 60 km away).

Falea (Mali)
• Located within the Falea-North Guinea-Senegal Neoproterozoic Basin
• Three licenses: Bala, Madini, and Falea.
• Mineral resource (October 2015) of 17.4 Mlbs U3O8 contained in the Measured and Indicated, and 13.4 Mlbs U3O8 contained in the Inferred category.
• In addition, contains 24 Mlbs Cu and 16 Moz Ag contained in the Measured and Indicated and 39 Mlbs Cu and 5 Moz Ag contained in the Inferred category.
• Only 5% of the 225 km2 land package has been explored.
• Most known ore zones remain open for exploration.
• Considerable technical and environmental work completed to date.
• Forecast underground mining operation.
• Process route includes recovery of copper and silver.
• Road and air access, including a gravel airstrip on-site.