Kurzkommentar Ringler Research zur jüngsten Pressemeldung von Cameco vom 08.11.2017:

Cameco gab gestern nach Börsenschluss bekannt, die Uranproduktion Ihrer Minen ‚McArthur River‘ und ‚Key Lake‘ im Norden von Saskatchewan ab Ende Januar 2018 vorüberghehend stillzulegen.

Cameco förderte im Jahr 2016 auf Konzernebene insgesamt 27 Mio. Pfund U3O8 und ist damit der größte börsennotierte Uranproduzent der Welt.

Die ‚McArthur River‘ Mine ist mit 258,1 Mio. Pfund Uran-Ressourcen (Proven and Probable Kategorie) die größte und hochgradigste Mine (9,6% U3O8) der Welt. Die Minenproduktion bei ‚McArthur River / Key Lake‘ lag im Jahr 2016 bei 12,6 Mio. Pfund. Diese Zahl entspricht ca. 46% der gesamten Jahresproduktion!

Wir sehen die Entscheidung von Cameco als sehr bullisch für den gesamten Sektor, da nun der Uran-Spotmarkt weiter ausgetrocket wird.

Kasachstan ist für ca. 39% der Welturanförderung verantwortlich. Als das Land im Januar 2017 bekannt gab, die Jahresförderung (2015: 23.800 Tonnen) um 2.000 Tonnen (4,4 Mio. Pfund oder auch 8%) zu senken, gab es ein Kursfeuerwerk bei den Uranfirmen – viele Firmen verzeichneten Kursgewinne zwischen 100-200%. Auch stieg der Spot-Uranpreis in kurzer Zeit von 17,7 USD auf 24 USD.

Die Produktionsentscheidung hat einen riesigen psychologischen Effekt auf den Sektor. Es gibt seit langer Zeit eine große Diskrepanz zwischen dem langfristigen und kurzfristigen Uranpreis. Neue Projekte werden unseres Erachtens nach erst ab einem Uranpreis von über 50 USD realisiert werden. Wir erwarten daher einen deutlichen Anstieg der Uranpreise.

Viele langfristige Uran-Lieferverträge laufen in den nächsten 1-3 Jahren aus. Wir gehen davon aus, dass die Kraftwerksbetreiber merken, dass nur minimale Angebotsmengen auf dem Spotmarkt verfügbar sind.

Der nächste Uran-Bullenmarkt wird kommen, es ist nur eine Frage der Zeit! Viele australische Uranfirmen reagierten auf die Pressemeldung von Camerco mit Kursgewinn von 20-35%! Wir warten gespannt auf die Kursveränderungen der nordamerikanischen Gesellschaften wenn die Börse öffnet.

 

Weitere Informationen zu Cameco und der Pressemeldung vom 08.11.2017 finden Sie hier:

https://www.cameco.com/businesses/uranium-operations/canada/mcarthur-river-key-lake

https://www.cameco.com/media/news/cameco-to-suspend-production-from-mcarthur-river-and-key-lake-operations-and-reduce-its-dividend